Textversion

Presseberichte





"Amtliches Mitteilungsblatt" , 19. April 2013

Ungarischer Abend

Der Kahler Partnerschaftsverein veranstaltet jährlich im Wechsel einen französischen oder ungarischen Abend, um alle Interessierte über das Leben in den Partnerstädten Villefontaine und Budakalász zu informieren.

In diesem Jahr wurde der Begegnungsabend den ungarischen Freunden gewidmet.
Hierzu reisten neben der Blaskapelle Kamp extra der Bürgermeister von Budakalász Laszlo Rogan, sein Stellvertreter Dr. Tamas Krepart, 3. Bürgermeisterin Maria Erscheny, die Stadträte Karoly Kaltner, Istvan Máté und Istvan Tononic, sowie der stellvertretende Staatssekretär Zoltan Mányai an.

Die Veranstalter boten den deutschen und ungarischen Gästen ein umfangreiches Drei-Gänge-Menü. Die Besonderheit dabei war, dass das Kesselgulasch für den „Ungarischen Abend“ in Teamarbeit von den Bürgermeistern Laszlo Rogan, seinem Stellvertreter Dr. Tamas Krepart und seinem Amtskollegen Jürgen Seitz zubereitet wurde. Hierbei wurde dem Kahler Rathauschef die verantwortungsvolle Aufgabe des Zwiebelschneidens übertragen. Die ungarischen Gäste bereiteten das Fleisch und weitere Speisen zu, wie z.B. als Vorspeise Hackfleischbällchen auf Spieß und ungarische Spritzkrapfen zum Dessert. Bevor das Menü den 125 Gästen in der Festhalle serviert wurde, überzeugte sich der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins von der Qualität der Speisen.

Für diesen Abend wurde die Festhalle extra in die Nationalfarben Ungarns getaucht und ausgefallen dekoriert. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgten die Musiker der ungarischen Blaskapelle „Kamp“ mit exzellenten Beiträgen.

Bei Wein aus dem Weinhaus „Schiezsl“ in Budakalász verlebten die Besucher einen in jeder Hinsicht gelungenen Abend und waren von der Idee begeistert, im nächsten Jahr in Budakalász einen Deutschen bzw. Bayerischen Abend auszurichten, dann kämen die ungarischen Freunde in den Genuss von Spezialitäten aus unserer Region.

Roland Solatges bedankte sich bei allen Beteiligten und ganz besonders bei den Gastfamilien, durch deren freundliche Aufnahme der ungarischen Gäste solch eine Veranstaltung erst möglich sei.

Zum Vergrößern - bitte anklicken     











"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 14. Oktober 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 12. Oktober 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 25. Juli 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 20. Juni 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 11. Mai 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 18. Januar 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 26. November 2010

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 14. Oktober 2010

Zum Vergrößern bitte anklicken



"Main-Echo" Ausgabe Alzenau, 10. Oktober 2010

Zum Vergrößern bitte anklicken



„Main-Echo“, Alzenau-Ausgabe vom 10. Sept 2010

Zum Vergrößern bitte anklicken

Druckbare Version